Vitalstoff-Therapie - Drogerie Sonderegger 2013

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vitalstoff-Therapie

IN DREI SCHRITTEN ZU IHREM PERSÖNLICHEN MIKRONÄHRSTOFF-REZEPT

1. Fragebogen ausfüllen und absenden

2. Aus Ihren Angaben errechnen wir kostenlos Ihre persönliche Mikronährstoffmischung.

3. Die Auswertung erfolgt innert 10 Tagen und enthält einen Rezeptvorschlag für Ihre individuelle
Mikronährstoffmischung.


Formular:


Wenn Sie das Formular ausgefüllt haben, schicken Sie es uns und wir nehmen mit Ihnen per Telefon Kontakt auf.

Nur Formulare aus der Schweiz werden ausgewertet.

Das Formular muss komplett und ehrlich ausgefüllt werden (ausser das Wort ist mit einem * versehen).


Fragebogen Mikronährstoffanalyse








WeiblichMännlich





Ausführlicher Bericht mit persönlicher Beratung
Ausführlicher Bericht mit perönlicher Empfehlung
Persönilche Mikronährstoffenmpfehlung

AKTIVITÄT

ausschliesslich sitzende oder liegende Lebensweise (z.B. alte oder gebrechliche Menschen)
ausschliesslich sitzende Tätigkeit mit wenig oder keiner anstrengenden Freizeitaktivität
sitzende Tätigkeit, zeitweilig auch zusätzlicher Energieaufwand für gehende und stehende Tätigkeiten
überwiegend gehende und stehende Arbeit
körperlich anstrengende berufliche Arbeit

gar nicht1-3 mal4 mal oder öfter
ERNÄHRUNGSGEWOHNHEITEN

nieseltenregelmässigtäglichtäglich vielsehr viel

nieseltenregelmässigtäglichtäglich vielsehr viel

nieseltenregelmässigtäglichtäglich vielsehr viel

nieseltenregelmässigtäglichtäglich vielsehr viel

nieseltenregelmässigtäglichtäglich vielsehr viel

weniger als 1 Liter1-2 Liter2-3 Litermehr als 3 Liter

nieselten1 Glasmehr als 3 Gläsermehr als 1 Flasche

niebis 10 Zigaretten1 Packungmehr als 1 Packungmehr als 2 Packungen

neinja

GlutenMilch, MilchprodukteFrüchte allgemeinZitrusfrüchtePollen, Heu
DIAGNOSE

nieseltenoftfast immer

nieseltenoftfast immer

neinja

neinja

 Akne Zustand nach Herzinfarkt
 Alzheimer / Demenz Herzschwäche
 Arteriosklerose Herzrhythmusstörungen
 Arthrose (Gelenkverschleiss) Zöliakie
 (Bronchial-) Asthma Hyperaktivität
 Blutfett-Stoffwechselstörung Krebserkrankung (akut, in Behandlung)
 Bluthochdruck Makula-Degeneration
 Bronchitis Migräne
 Burnout-Syndrom Multiple Sklerose (MS)
 Chronisches Müdigkeitssyndrom (CFS) Neurodermitis
 Darmerkrankungen chronische Niereninsuffizienz
 Depression Osteoporose
 Diabetes (Typ 1) Paradontitis
 Diabetes mellitus (Typ 2) Parkinsonsche Krankheit
 Epilepsie Potenzprobleme (erektile Dysfunktion)
 häufige Erkältungskrankheiten Psoriasis
 Fibromyalgie (Sehnen-, Muskelschmerz) Schilddrüsenerkrankung (Überfunktion)
 Gastritis Schilddrüsenerkrankung (Unterfunktion)
 Haarausfall, brüchige Nägel Tinnitus (Ohrengeräusche)
 Herpes (Zoster)
MEDIKAMENTE

 Lipidsenker, Cholesterinsenker Gichtmittel
 Antidiabetika bzw. Insulin Antidepressiva
 Antihypertonika, Blutdruck senkende Mittel Parkinsonmittel
 Diuretika, Mittel zur Wasserausscheidung Ich nehme regelmässig folgende, hier nicht
 Antiadiposita, Mittel zur Gewichtsreduktionw


FÜR FRAUEN

neinja

neinja

neinja

neinja


neinja

wegen Hormontherapie (Pille, Minipille, Hormonpflaster ect.)wegen Schwangerschaftwegen Stillzeitwegen Wechseljahre (Klimakterium, Menopause)wegen Postmenopause (Senium)
ALLGEMEINE VERFASSUNG

(fast) nieseltenmanchmalhäufig(fast) immer

(fast) nieseltenmanchmalhäufig(fast) immer

(fast) nieseltenmanchmalhäufig(fast) immer

(fast) nieseltenmanchmalhäufig(fast) immer

(fast) immerhäufigmanchmalselten(fast) nie

(fast) immerhäufigmanchmalselten(fast) nie

(fast) immerhäufigmanchmalselten(fast) nie

(fast) immerhäufigmanchmalselten(fast) nie

(fast) immerhäufigmanchmalselten(fast) nie

 

Hinweis auf Datenschutz:


Die Daten werden streng vertraulich behandelt. Sie dienen ausschliesslich zur Ermittlung Ihres persönlichen Vitalstoffbedarfs, der computergestützt ausgewertet wird. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü